Parodontitistherapie (Parodontose)

Wenn Sie öfter Zahnfleischbluten haben und/oder einen unangenehmen Geschmack im Mund haben, sollten wir uns Ihr Zahnfleisch und Ihren Zahnhalteapparat genauer ansehen.  Aber auch wenn Sie keine Symptome bemerken werden wir immer ein Parodontalscreening bei der Routinekontrolle durchführen, um diese Erkrankung nicht zu übersehen.

Manchmal kommt es unbemerkt zu einer Erkrankung des Zahnhalteapparats. Dabei legen sich Bakterien in die natürlich angelegten Taschen zwischen Zahn, Zahnfleisch und Knochen. Diese Bakterien entzünden die Taschen und mit jedem Abheilen und neu Entzünden wird die Tasche etwas tiefer. Oft ist die Parodontitis (Entzündung der Taschen) chronisch und vertieft die Taschen so lange bis die Zähne locker werden.  Dies ist in Deutschland nun schon seit einigen Jahren der Hauptgrund warum Menschen ihre Zähne verlieren.

Sollte diese Erkrankung bei Ihnen vorliegen werden wir mit Ihnen einen genauen Therapieplan erstellen und Ihnen genau erklären welcher Weg für Sie der Richtige ist.

Letztlich geht es darum die Keime in Ihrem Mund zu reduzieren und die akuten Entzündungen zu eliminieren um ein erneutes Entzünden der Taschen zu vermeiden und um dadurch das Fortschreiten der Erkrankung zu stoppen.

Dies erreichen wir im ersten Schritt durch eine sehr genaue Professionelle Zahnreinigung mit Mundhygieneinstruktionen und eine darauf folgende Erfolgskontrolle und im zweiten Schritt durch eine Taschenreinigung. 

In manchen Fällen muss zusätzlich zu einer Full-Mouth-Desinfection geraten werden. Dabei werden neben den beiden oben genannten Schritten (Professionelle Zahnreinigung und Taschenreinigung) alle Nischen (Gaumenbogen,  Rachen- und Gaumenmandel, Mundboden und Umschlagfalten) und die Zunge desinfiziert. Danach wird nochmal der Biofilm (Beläge) auf den Zähnen entfernt und dann kommt die eigentliche Kürettage und Desinfektion der subgingivalen Zahnoberflächen (Reinigung des Zahns unter dem Zahnfleisch -> in den Taschen). 

Auch eine Antibiotikatherapie ist bei manchen Fällen indiziert.

Natürlich müssen auf jede Reinigung der Taschen eine Kontrolle und ein engmaschiges Recall folgen, um ein gesunden Zahnhalteapparat langfristig zu erreichen.

Sollte Ihnen diese komplexe  Therapie unübersichtlich vorkommen lassen Sie sich die genauen Schritte für Ihren individuellen Fall erklären und Sie werden sehen mit ein wenig Führung und mit Ihrer guten häuslichen Mundhygiene bekommen wir Ihren Zahnhalteapparat in den Griff.